Auszeichnung des Obstsortengartens als Obstsortenparadies durch den NABU Bundesverband

Der Obstsortengarten erhält am 31.Oktober 2018 die Auszeichnung „Obstsortenpardies“ durch den NABU Bundesverband. Der Obstsortengarten hat alle Kritierien für diese Auszeichnung erfüllt. Die Anzahl der Hochstammobstbäume und die Anzahl der lokalen Obstsorten konnte auf über 70 Obstsorten mit über 200 Obstbäumen erhöht werden. Alle Obstbäume und Spalierbäume sind nun mit Sortenschildern gekennzeichnet.

Die Entgegennahme dieser Auszeichnung möchte der Verein mit allen Interessierten um 15.30 Uhr feiern. Nach der Enthüllung der Eingangstafel besteht die Möglichkeit zu einem Rundgang durch den Obstsortengarten sowie der Verkostung der regionalen Obstsorten und deren Produkte.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.