“Sammy der Sämling” sucht seine Kinder

Auf der Kernfläche des 1. Rheinischen Obstsortengartens wurde vor der Nutzung als 1.Rheinischer Obstsortengarten eine Pfirsichplantage mit der Lokalsorte “Wassenberger Sämling” unterhalten. Auf dem Gelände befinden sich noch einige alte Exemplare dieser schmackhaften Pfirsichsorte, die Mitte August reift und neben dem Frischverzehr auch gerne als Einmachobst verwendet wurde.
Eines der Ziele des 1. Rheinischen Obstsortengartens ist es, einen Teil der Flächen wieder mit dieser Pfirsichsorte zu bepflanzen. Am 8. Mai wurden zusammen mit dem Bürgermeister der Stadt Wassenberg 4 Exemplare dieser Pfirsichsorte als offizielle Start für dieses Teilprojekt gepflanzt. Mit dabei war “Sammy, der Sämling” der inzwischen zum offizielle Maskottchen der Stadt Wassenberg avancierte ist und natürlich selbst das größte Interesse daran hat, das seine Art erhalten bleibt.
Im Herbst/Winter sollen weiterer Pfirsiche gepflanzt werden. Um die mögliche genetische Vielfalt zu sichern, können alle Wassenberger und Wegberger Bürger Nachzuchten dieses Pfirsichs aus ihren Privatgärten mit in diese Pflanzung einbringen.
Setzen Sie sich mit dem Naturschutzstation Haus Wildenrath in Verbindung, wenn Sie einige Exemplare dieser Sorte abzugeben haben und tragen Sie auf diese Weise zum Erfolg diese Projektes bei.

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.