Anzuchtgarten

Anzuchtgarten 2011Im Frühling 2011 wurde für mehrfach vorhandene Sorten ein Reisergarten angelegt, in dem Unterlagen für weitere Reiser zur Veredelung als Vorrat gehalten werden. Von vielen unbekannten Obstsorten wurden dafür Reiser geschnitten und in einem speziellen Schnitt so auf eine Unterlage gesetzt und fest verbunden, dass Unterlage und Reis miteinander verwachsen können. Fast alle Reiser sind angegangen. Wir können bei diesen Pflanzen jetzt absolut sicher sein, dass sie auch wirklich die ausgewählte alte und seltene Sorte tragen.

Überzählige Bäume geben wir gerne an Interessierte ab. Sie können als Busch, Viertel- oder Halbstamm gezogen werden und passen daher auch in kleinere Gärten.

Dieser Beitrag wurde unter Information abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.